Sprache auf deutsch umschalten  Change Language to english
Willkommen, liebe Interessierte!

***Achtung***Wir vermieten zur Zeit keine Lastenfahrräder. Bitte wenden Sie sich an unsere Partner (Links unten)***Achtung***

Mittlerweile kennen alle Carsharing! Ein erfolgreiches Modell bei dem der einzelne Stadtbewohner kein eigenes Auto mehr besitzen muss, sondern jederzeit spontan ein Auto für seine Bedürfnisse mieten kann. Und das zu angemessenen Preisen von ca. 18 EUR/Stunde.

Wie wäre es mit einem Sharing für Lastenfahrräder?

Lastenfahrräder. Diese dreirädrigen Fahrräder mit der Box? Ja genau die! Sie eignen sich bestens für Ausflüge mit Kindern, gröere Einkäufe, Grillen im Park, Umzüge, und viele andere innerstädtische Transporte. Dabei fällt sogar die lästige Suche nach einem Parkplatz und das Stehen im Stau komplett weg. Die Fortbewegung auf dem Lastenfahrrad ist so einfach, wie Spazieren gehen und ebenso emissionsfrei! Bestens also für das Stadtklima!
Wir haben eine Vision: Jeder Bürger der Stadt sollte eine erschwingliche Alternative zum fossilen Transport haben. Deswegen wollten wir wissen was es bedeutet ein Lastenfahrrad Sharing aufzubauen und zu betreiben. Dafür haben wir 2 Monate lang Lastenfahrräder vermietet und unsere Ergebnisse in einem Abschlussbericht zusammengefasst.
Hier eine Zusammenstellung der wichtigsten Ergebnisse:

  • Es gibt mehr Interesse aus Neugier, als tatsächliche Nutzer für Miet-Lastenfahrräder.
  • Die Zahlungsbereitschaft für die Lastenfahrradmiete ist zu gering um eine Wirtschaftlichkeit zu erreichen.
  • Lastenfahrräder lassen sich in erster Linie nur stationsgebunden vermieten.
  • Automatisierte Verleihstationen sind teuer und rechnen sich erst bei mehr als 8 Lastenfahrrädern pro Station
  • Es gibt eine Stoß-Nutzungszeit. Diese liegt zwischen 13 und 15 Uhr.
  • Die Vermietung von Lastenfahrrädern für Touristen mit kleinen Kindern kann ein lukratives Geschäft sein.

Hast Du Fragen, Anregungen, oder Kritik, bitte kontaktiere uns per Email.

Erzähle deinen Freunden und allen wichtigen Menschen von uns, damit unser Projekt erfolgreich die Mobilität in der Stadt bereichern kann.

wellness hamburg alexandra ciolea wandsbek
Diese Lastenfahrräder konnten für 2 Monate gemietet und getestet werden!

Christiania Kindertransporter, das perfekte Rad für viele Zwecke. Er bietet Platz für bis zu 2 Kinder und ist mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Eine Tür erleichtert das Einsteigen. Mit der 7 Gang Nabenschaltung macht auch das Fahren mit den Kindern und schwerem Gepäck noch Spaß.

Das Veleon! Ein dreirädriges Lastenfahrrad mit Neigetechnik! Es ist brandneu, wurde erst 2012 auf der ISPO von seinem Berliner Hersteller präsentiert. Damit schließen sich Transport und Fahrdynamik nicht mehr aus.

Box mit ISOFIX Kindersitzaufnahme. 9 Gang Kettenschaltung. Zuladung bis 30 kg.

Woody- Kindertransporter. Bis zu vier Kinder, oder 2 Kinder und ein Erwachsener können sich auf zwei Sitzbänken gegenüber sitzen. 3 Gang Nabenschaltung. Zuladung bis zu 150 kg.

Christiania-P-Box! Damit machen alle größeren Einkäufe und Transporte Spaß. Mit verschließbarer Transportbox und 7-Gang Nabenschaltung. Insgesamt ein tolles Fahrverhalten! Zuladung bis 100 kg.

Weitere Infos:

Das Lastenfahrrad, Lastenrad, Cargo Bike, lastcykel mit seinen zahlreichen weiteren Namen, hat riesiges Potenzial für innerstädtische Transporte und genießt große Beliebtheit z.B. in Amsterdam und Kopenhagen. In den letzten Jahren wächst die Zahl der Lastenfahrräder in Berlin - jedoch nur langsam. Lastenfahrrad fahren macht Freude, doch die meisten Bürger der Stadt sind noch nicht mit solch einem gefahren. Kommt vorbei und ändert das!

Bei dem Projekt „Unser Lastenfahrrad“ handelt es sich um eine Evaluation zur Nutzung von Mietlastenfahrrädern im Kiez. Diese ist auch Grundlage einer wissenschaftlichen Ausarbeitung von Stephan Rodtheut (einem der Initiatoren). Desweiteren soll herausgefunden werden, ob und in wie weit ein automatisiertes Lastenfahrrad-Sharing realisiert werden kann. Ihr seid eingeladen uns dabei zu unterstützen.

Gefördert wird das Projekt von Climate KIC vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie EIT.

Vielen Dank an unsere weiteren Partner, ohne die das Projekt nicht realisiert werden könnte: Café KRONE, Café Ostfee laden zum gemütlichen verweilen nach der Lastenfahrrad-Tour ein, Feuerwache Prenzlauer Berg, Fahrradladen Mehringhof, der freundliche Fahrradladen für gute Fahrräder, VELEON, 3Rad-Rent bietet Transporte und Umzüge mit dem Lastenfahrrad an, Rote Lotte

Unser Lastenfahrrad| | Impressum